Taping für Pferde

Im Humanbereich ist das Kineso-Taping schon lange etabliert. Es wird ergänzend zu weiteren physiotherapeutischen Behandlungstechniken eingesetzt. Dabei können die Tapes vielseitig eingesetzt werden.

Mittlerweile werden die bunten Tapes auch beim Pferd erfolgreich eingesetzt. Durch die Elastizität der flexiblen Tapes bleibt die volle Beweglichkeit erhalten. Die verschiedenen Tape-Anlagen werden entsprechend der jeweiligen Indikation angewandt. Ziel ist die Schmerzlinderung und Verbesserung der Beweglichkeit. Die Tapes stimulieren die beklebten Gelenke, Muskelpartien und das Lymph- und Nervensystem. Die Durchblutung wird verbessert, ebenso der Lymphfluss. Der körpereigene Heilungsprozess wird positiv unterstützt.

Mögliche Indikationen:

  • Gelenkerkrankungen, Arthrosen, Arthritis
  • Gelenkgallen
  • Kissing Spines
  • Kreuzbandverletzungen
  • Lymphatische Stauungen
  • Ödeme
  • Muskelverspannungen
  • Muskelatrophie
  • Myogelose
  • Narben
  • Patellaluxation
  • Sattel-, Gurtdruck
  • Sehnenverletzungen, Tendinitis, Tendovaginitis
  • Blockaden im ISG
  • Aktivierung der Hinterhand
  • Zähneknirschen
  • Mobilitätsstörungen der Wirbelsäule
Phone: 0171 4042787
Fax: 05204 880197
33803 Steinhagen
Wittenborghof 11