Mykotherapie

Mykotherapie

Die Kraft der Pilze

Vital- oder Heilpilze haben auf der ganzen Welt eine lange Tradition und werden zur Therapie und Gesundheitsförderung bereits seit Jahrhunderten eingesetzt, auch in Europa. Am bekanntesten ist aber vermutlich die Anwendung in der TCM, der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Die Vitalpilze enthalten tausende unterschiedliche Inhaltsstoffe, die sich positiv auf den menschlichen oder tierischen Organismus auswirken. Zu den Wirkstoffen gehören u.a. Mineralstoffe, Spurenelemente, Vitamine, Adenosine, Enzyme, sekundäre Pflanzenstoffe, Triterpene und Glykoproteine.

Diese Inhaltsstoffe können antifungal, antibakteriell und antiviral wirken. Sie regulieren und fördern das Immunsystem. Sie wirken sich positiv auf das vegetative Nervensystem aus und können die inneren Organe schützen und stärken. Gleichzeitig haben sie eine entgiftende Wirkung.

Gerade in der chinesischen Medizin werden Heilpilze als Ergänzung zur Tumor- und Krebstherapie eingesetzt. Hier helfen die Pilze, natürliche Killerzellen zu aktiveren und deren Anzahl zu erhöhen.

Aber auch bei vielen anderen Erkrankungen (akut und chronisch) kann der Einsatz der Vitalpilze sinnvoll sein. Hierzu gehören u.a.:

  • Allergien
  • Atemwegserkrankungen
    • z.B. COPD, COB
  • Erkrankungen des Bewegungsapparats, z.B.
    • Arthrose, Arthritis
    • Sehnenverletzungen
    • Muskelerkrankungen, -verspannungen
  • Entgiftung
  • Harnwegserkrankungen
  • Hauterkrankungen
    • z.B. Mauke
  • Herzerkrankungen
  • Hufrehe
  • Entzündungen jeglicher Art
  • Erkrankungen des Verdauungstrakts, z.B.
    • Kotwasser
    • Durchfall
    • unterstützend bei Wurmbefall
    • unterstützend bei wiederkehrenden Koliken

Nach einer ausführlichen Anamnese stelle ich die richtige Kombination und Dosierung für Ihr Tier zusammen. Vitalpilze lassen sich auch gut mit anderen naturheilkundlichen Therapien (z.B. Phytotherapie, Homöopathie) kombinieren.

Phone: 0171 4042787
Fax: 05204 880197
33803 Steinhagen
Wittenborghof 11